Zum Inhalt springen

Museum

Das Museum fällt durch drei Schwerpunkte auf: Magisch angezogen werden die Besucher von der Krippenschau. Etwa 200 Darstellungen der Geburtsszene von Betlehem aus zwei Jahrhunderten und aus vielen Ländern der Erde.
Einen anderen Akzent setzt die weltweit größte Sammlung von Raffler-Bildern, die der Greifenberger Maler in den letzten 20 Jahren seines Lebens für die Kirche gestaltet hat.
Einzigartig ist auch die einmalige Werkschau des Bauernschnitzers Michael Kaindl aus Schöffelding.
Dieses Museum wurde 1989 von Monsignore Heinrich Winterholler (1931-1997) eröffnet. Die meisten Exponate stammen aus seinem Privatbesitz und wurden der Kirchenstiftung Mariä Himmelfahrt übergeben.

Das Museum wird in der Regel an den Wochenenden der Advents- und Weihnachtszeit sowie nach Anfrage von größeren Gruppen geöffnet.

Kontakt: Pfarrbüro Dießen - Tel.: 08807/948940