Zum Inhalt springen

FRAUENBUND

Der Zweigverein Dießen im Katholischen Deutschen Frauenbund, KDFB, hat im Oktober 2018 sein 95. Gründungsjubiläum gefeiert. Als Festrednerin würdigte Emilia Müller, Staatsministerin a. D. und Vorsitzende im Bayerischen Landesverband des KDFB die Verdienste des Dießener Vereins: "Seien Sie stolz darauf, was sie bewegen - das spiegelt sich hier und heute, aber auch in der Historie des Vereins." 1923 hat Käthe Englaro, Mitarbeiterin der Pfarrei in Dießen, den Zweigverein auf den Weg gebracht und sich damals schon an den Zielen, Aufgaben und Aktionen der Frauenbund-Gründerin Ellen Ammann (1870-1932) orientiert, die seit 1911 in Bayern und in der Pfalz in erster Linie die Lebensbedingungen von Frauen in Arbeit, Familie und Fortbildung verbessern und ihnen mit dem Frauen- wahlrecht Heimat und soziale Stellung sichern wollte. Heute gehören dem Zweigverein 200 Mitgliedsfrauen aller Alters- stufen aus Dießen und den Ortsteilen an, die sich ins Vereinsleben einbringen und ihren Talenten zufolge Aufgaben und Organisation übernehmen. Zweimal im Jahr erscheint das Frauenbund-Programm als 24-seitige Zeitung, die alle Angebote und Informationen der Frauen- gemeinschaft beinhaltet und die auch die Brücke ist zu Frauen, die mitmachen oder sich sporadisch anschließen möchten. Zu den "Herzstücken" der Frauenbundarbeit zählt die Geselligkeit, die sich in mehrtägigen Reisen, in Tagesausflügen und Halbtages- unternehmen ausdrückt. Eine andere Form der Bildungsarbeit sind Vorträge, Seminare und Workshops zu zeitgenössischen Themen und Informationen, die in Familie, Erziehung und Fortbildung Vorteile bringen. Jubilarinnen und Kranke werden besucht und die kirchlichen Feste im Jahreslauf miteinander gestaltet. Die Spitze der Geselligkeit führt die Faschingstruppe des Dießener Frauenbundes an, die seit Jahrzehnten die Botschafterinnen des regionalen Faschings sind und ihm eine Woche lang Spielraum geben. Angeboten werden regelmäßige Stammtische, Kaffeekränzchen, Bastelabende - immer offen für Gäste. Wer mehr wissen möchte, findet Antworten auf alle Fragen im Internet unter: www.frauenbund-diessen.de

Kontakt: Sprecherin des Vorstandteams, Sandra Perzul, (08807/949236)

Frauenbund.png