Zum Inhalt springen

Skabiosen-Flockenblume

Botanischer Name: Centaurea scabiosa

Pflanzenfamilie: Korbblütler

 

Wert für Tiere:   Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge, Ameisen; die Samen werden von Finken, Dompfaff und Stieglitz gefressen

Naturstandorte: halbtrockene bis trockene Magerwiesen, Böschungen, Wegränder

 

Besonderheiten:
• Die Skabiosen-Flockenblume wächst auf nährstoffreichem Gartenboden zu einer prächtigen, bis 1 m hohen Staude mit großen Blüten heran.

• Die Samen besitzen ein kleines nährstoffreiches Anhängsel, das Ameisen anlockt. Sie tragen die Körner in ihren Bau und fressen das Anhängsel.
    So kann sich die Pflanze weit verbreiten.

Skabiosen-Flockenblume.jpg