Zum Inhalt springen

Kleiner Wiesenknopf, Pimpinelle, Pimpernell

Botanischer Name: Sanguisorba minor

Pflanzenfamilie: Rosengewächse

 

Wert für Tiere: Pimpinellen sind Windbestäuber, Tiere spielen keine große Rolle

Naturstandorte: magere, sonnige Wiesen und Wegränder, kalkhaltige Böden, auf Brachen

 

Besonderheiten:
• Die jungen Blätter sind essbar und schmecken nach Gurke. Sie gehören zu den traditionellen Kräutern der Frankfurter Grünen Soße.
    Man erntet sie, bevor die Pflanze zu blühen beginnt, denn dann werden sie herb.

• Pimpinelle passt gut ins Kräuterbeet. Sie lebt etwa 3 Jahre und vermehrt sich von alleine durch Aussaat, wird aber nie lästig.

Pimpinelle.jpg